Marc Dechmann

Marc Dechmann, Partner bei Kessels & Smit in Deutschland

Was mir mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im HR-Topmanagement und in innovativer Beratung wichtig geworden ist - ein Ausschnitt:

 

"Leadership-Bullshit-Bingo" ermüdet. Es gibt seit Jahrzehnten neue Trends im Thema Führung - und alle haben ihre Berechtigung. Doch zunehmend werde ich ihrer müde - sie sind mir zu normativ. Wenn die Produktion einen Trend zur Individualisierung hat - warum nicht auch der Führungsstil? Im Führungstheorie-Bullshit-Bingo liegt der Hase meist nicht im Pfeffer - eher in konkreten individuellen Ansätzen zur Unterstützung des Lernens...

 

VUCA Welt* - eine große Herausforderung. Wenn richtig ist, dass wir eine nie dagewesene Beschleunigung und zunehmende Komplexität erleben, dann ist die Antwort nicht Entschleunigung. Die Antwort ist, Wesentlicher zu werden - mehr Resonanz zu erzeugen: im Hinblick auf Fokus, auf das, was "dran" ist. Und im Hinblick darauf, in kraftvoller Beziehungen mit meiner Umwelt zu sein. Und das ist wirklich neu - das erfordert eine andere Führung!

 

Von dem ausgehen, was bereits ist. Meine Arbeit mit Führungskräften, Teams und Organisationen fokussiert auf das "Geheimnis der bisherigen Erfolgs" - auf die vorhandenen Talente - auf die positiven Narrative. Es gilt, die Organisation zu stärken - nicht mit einer kritischen Analyse (noch) defizitärer zu machen. Darauf aufbauend lassen sich Herausforderungen meistern - und es entsteht die Zuversicht und Energie, sich gemeinsam auf den Weg zu machen. Dann entsteht Raum und Energie für Gestaltung.

 

Erfahrung ist nützlich. Ich bringe ein fast 20 Jahre Führungserfahrung in meine Beratung ein - neben meiner Erfahrung als Senior-Coach und Prozessberater: das hilft mir, meine Kunden schnell zu verstehen und wirksam zu werden - und mit meinen Kunden erfolgreich zu sein. 

 

Interesse an Kontakt, um ihre Fragen zu vertiefen? Gerne!

Herzlich,

 

Marc Dechmann

 

P.S.: Ich arbeite auf Deutsch und Englisch.

*VUCA - Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity

Wie ich gerne arbeite - am Beispiel von Transformationsprozessen und Leadership Development

 

Transformationsprozesse / Organisationsentwicklung.
Wenn es verzwickt und kompliziert wird - dann bin ich in meinem Element. "A good ending starts with a good beginning." - mir ist wichtig,  die derzeitige Situation der Organisation wirklich zu be-greifen, um „andocken" zu können. "You cannot leave from where you not are". Verstehen, wo die Organisation heute steht - in ihrem Talent, in ihrer Emotion, in dem gemeinsamen Sinn. Dann Augenmerk darauf zu haben was nötig ist, um die Crew zur Entscheidung einzuladen: Bist Du dabei? "People will respect the decisions of management - but will act only on their own conclusions". Ein wirklich gut designter Veränderungsprozess zeichnet sich durch Konsistenz aus: Ein Veränderungsdesign zu entwickeln, in dem die gewünschte Zukunft bereits erlebbar wird. Veränderungen passieren nur, wenn jemand etwas verändert. 

"It's easier to act yourself into new ways of thinking than to think yourself into new ways of acting". Am besten ich selbst und heute. In kleinen Schritten, um das Übermorgen bereits heute auszuprobieren. Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt...

Der Rest kommt dann schon - und wird natürlich klug gestaltet!

 

 

Leadership-Development. Führungskräfte-Seminare sind auf eine Art unfair: die oft jungen Führungskräfte werden off-site in ein Training geschickt und sollen es danach in ihrer Heimatorganisation richten. Als wären sie die einzigen, die den Erfolg wirklich bewirken: zu mechanistisch - und eine Degradierung der Mitarbeitenden als passive "human resources". Führungskräfte-Entwicklung in die Arbeitswelt einzubetten - nicht als extra-workload zu organisieren - das ist spannend. Die Teams zum Mitlernen einzuladen, weil sie erheblichen Nutzen und erhebliche Mitwirkung an guter Führung haben! In diese Richtung Leadership Development zu denken, das finde ich reizvoll!

... how to develop ...

"It is easier to act yourself into new ways of thinking than to think yourself into new ways of acting!"
Millard Fuller
IMG 8479 111968997284
IMG 2209 111968997572
IMG 8541 111969002590
profilbild marc dechmann ks 111968997531
DSC 4382 111968997324
IMG 2266 111968997229

...rich relations...

"Der Mensch wird am Du zum Ich"
Martin Buber
Referenzen Auswahl.001 111968972938
Referenzen (Auswahl).001
Referenzen Auswahl.001 111968972854

... some impressions ...

Inspirations on youTube...

 

 

Sir Ken Robinson

Life is your talents discovered (2014)

 

school kills creativity (2007)

 

changing education paradigms (2008)

 

Randy Pausch

the last lecture (short)

 

the last lecture (long)

 

Robert Waldinger

What makes a good life? Results from the longest study on happiness

 

Prince EA

I sue the school system

 

Rezo

A wakeup call of the youth

 

Let's meet

Marc Dechmann
Margaretenstrasse 72
20357 Hamburg

+49 (0)151 1490 5565

Marc Dechmann